Schweizer Flagge
Abacus Logo

Einzelnachhilfe zu Hause
Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Home
News DetailNews DetailNews DetailNews Detail

Abacus bietet Nachhilfe in:

... und vielen weiteren Fächern

ABACUS-Nachhilfe gibt es für alle Schularten, z. B. Primarschule, Sekundarschule, Gymnasium, Kantonsschule, Berufsschule und auch Sprachtraining für Erwachsene und für alle Klassenstufen.

30.06.2017

Checkliste für ein erfolgreiches Praktikum

Ein Praktikum sollte in erster Linie helfen, seine Kompetenzen und Fähigkeiten zu verbessern, sich positiv in einem Unternehmen präsentieren zu können, umso die Chance für eine Ausbildungsstelle zu erhöh

  • Praktikum mit Ausbildungscharakter
    In den meisten Praktika absolviert man die üblichen Aufgaben, wie z. B. Kaffeekochen oder Datenpflege, doch diese sollten nicht ausnahmslos den Alltag bestimmen. Empfehlenswert ist es im Praktikumsvertrag klar definierte Aufgaben, Lernziele und einen konstanten Ansprechpartner festzuhalten.
  • Praktikumsvertrag
    Um nicht als billige Arbeitskraft ausgebeutet zu werden, sollten gewisse Punkte in einem Vertrag klar geregelt sein. Wichtig dabei sind folgende Themen: Praktikumsdauer und Probezeit, Urlaubsanspruch, die tägliche Arbeitszeit, die Vergütung und eine klare Regelung bei Krankheitsfällen.
  • Arbeitsdauer und Probezeit
    Eine gute Dauer für ein Praktikum liegt bei 3 - 6 Monaten und sollte höchstens 1 Jahr dauern. Die Probezeit hat je nach Vereinbarung eine Länge von 1 – max. 2 Monaten.
  • Vergütung
    Ein angemessenes und übliches Gehalt als Praktikant liegt zwischen 800 – 950 Franken bei einem 100 Prozent Pensum.

Für einen guten Start ins Praktikum bieten wir individuelle und kompetente Einzelunterstützung. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Quelle: blog.bildung-schweiz.ch

kramer Walter Kramer
Ihr ABACUS-Institutsleiter für den Kanton Zürichseeregion
Jetzt Kontakt aufnehmen!
043 542 5389

Als Institutsleiter kenne ich die vielen unter- schiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis. Krankheitsbedingte Lernprobleme, Pubertät, fehlende Motivation und vieles andere mehr können die Ursache dafür sein, dass Nachhilfe vorüber- gehend notwendig wird. Um wirkungsvoll auf den einzelnen Schüler eingehen zu können, biete ich deshalb häusliche Einzelnachhilfe an. Ich bin der Überzeugung, dass gerade hierdurch die Nachhilfedauer entscheidend verkürzt und dem Schüler effektiver geholfen werden kann.
foto1
Martin F.
Dipl.-Ingenieur

Durch gezieltes Konversationstraining mit meinem ABACUS-Nachhilfelehrer bin ich für meine Auslandreisen bestens vorbereitet!
foto1
Sarah H.
Schülerin 9.Klasse

Mein Nachhilfelehrer von ABACUS hat mir Lerntechniken beigebracht, um mich besser zu organisieren und alleine auf Klassenarbeiten zu lernen.
foto1
Sebastian L.
Lehrling, Kfz-Mechatroniker

Damals hatte ich in Mathe eine 3, dank ABACUS macht mir Mathe in der Ausbildung keine Probleme mehr!
foto1
Kerstin B.
Schülerin, 13. Klasse

Mit der Hilfe von ABACUS-Nachhilfe konnte ich mich sehr gut auf die Matura vorbereiten!
foto1
Lukas K.
Schüler, 4. Klasse

Jetzt habe ich keine Angst mehr vorm Diktat - ganz im Gegenteil: Mein ABACUS-Nachhilfelehrer hat mich zur Bestform gebracht.
foto1
Andreas K.
Schüler 10.Klasse

Mit meiner Nachhilfelehrerin habe ich auf mein Bewerbungszeugnis hingearbeitet und eine tolle Lehrstelle erhalten.
Zur klassischen Ansicht wechseln
italienisch englisch schweizerisch französisch